Gestatten.   Wir sind das Team, das Ihrem Husten und Ihrer Schlafstörung die Ursachen entzieht und Ihnen die Lebens-Qualität zurückgibt.

Der Mensch stellt mit seinem Leben ein Gesamt-Kunst-Werk dar. Die Krankheit als Teil des Lebens zu akzeptieren und zu identifizieren war schon immer der ärztlichen Kunst, dem Einfühlungsvermögen und der zur Erfahrung verdichteten Expertise des Arztes zu verdanken.

Im 19. Jahrhundert war es für Forscher wie Alexander von Humboldt …

noch möglich sich ein enzyklopädisches Gesamtbild einer Wissenschafts-Disziplin oder sogar zweier Disziplinen anzueignen. Im 21. Jahrhundert ist dieses Verhalten bei der rasanten Geschwindigkeit der Wissenszunahme und der Halbwertszeit des gleichzeitigen Verfalls schlicht nicht mehr möglich. Von Jahr zu Jahr wird der Rand der jeweiligen Disziplin immer größer und die Unschärfe unserer diagnostischen Möglichkeiten nimmt zu.

Dieses Problem ist nicht trivial, sondern erfordert bei definierter Kern-Kompetenz die Inanspruchnahme und Vernetzung der überlappenden anderen medizinischen Disziplinen

Warum könnte es für Sie von Interesse zu mir zu kommen ?

Bei komplexen Erkrankungen wie z.B. bei einem „banalen“ neun (9 !) Jahre dauernden Husten (ja, sie haben richtig gelesen HUSTEN) verbieten sich Einzelgänger-Lösungen und Symptom-orientierte Behandlungen von vorne herein; denn sonst wäre der Husten ja nicht 9 Jahre ein Problem gewesen.  Nein noch schlechter, ein Desaster. Denn die Opernsängerin hat dadurch Ihre Karriere komplett beenden müssen. Wir hätten gerne 8 Jahre früher interveniert.

Meine Praxis, das Team und die Kooperations-Partner

Die natürliche Begrenzung der eigenen Fachdisziplin kann nur in der systematisch angelegten inter-disziplinären Kooperation mit den bedeutenden Nachbarwissenschaften erfolgreich aufgehoben werden. So wird die eigene Unschärfe am Rand des lungenfachärztlichen Gebietes z.B. von der Schärfe der gastro-enterologischen-oder HNO-Diagnosen sinnvoll erweitert und innovativ korrigiert, so dass eine ursächliche Therapie möglich wird. Wir brauchen das externe Korrektiv. Nur das zwingt zur Re-Analyse der Daten und Arbeits-Hypothesen und ermöglicht das Aufspüren neuer Behandlungs-Wege  und Innovationen.

Worte zur Nacht

In der klassischen Literatur sind als Erstbeschreiber des Schlaf-Apnoe-Syndroms William Shakespeare (Prince Henry in Fallstaff) und Charles Dickens (The Posthoumous Pickwick Papers) zu nennen. In der schlafmedizinischen Grundlagenforschung haben eine ganze Reihe von prominenten Forschern Kleitmann & Aserinsky, Rechtschaffen & Kales, Kuhlo, Doll & Frank, Gastaut, William Dement, Christian Guilleminault, Colin Sullivan, Riccardo Stoohs u.a.) in den letzten 60 Jahren bahnbrechende Erkenntnisse und Umwälzungen in allen relevanten medizinischen Disziplinen bewirkt.

Die Schlafmedizin ist in der Kardiologie, Diabetologie, Inneren Medizin, Allgemeinmedizin, Kinderheilkunde, Neurologie, Gastroenterologie und Endokrinologie angekommen. Die pädiatrische Wissenschaft ist auf einem guten Weg zu erkennen, dass die Grundlagen vieler Erkrankungen im Erwachsenen-Leben oft in der Kindheit und in den kindlichen Erkrankungen (Schlafstörungen, Schulleistungsstörungen, ADHS, PLMS, familiäres SAS, Reflux usw.) ihren Ursprung haben. Drei unglaublich innovationsstarke Forscher haben sich seit 1976 im Bereich der schlafmedizinischen Grundlagenforschung für die vorderste Position als Anwärter für den Medizin-Nobelpreis qualifiziert. Wir werden sehen, wann diese Erkenntnisse in der schwedischen Akademie der Wissenschaften aufgenommen werden.

Unser Motto:                      Schlaf-und Lebensqualität mit  CPAP heißt:              « Carpe diem et noctem »

Wir machen Druck und Sie bekommen einen langen Atem.                                                     Viel Erfolg mit Ihrer CPAP-Beatmung   !

Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und  Ihre Geduld.

Wir begleiten Sie auf Ihrem individuellen Weg in die Gesundheit.

Elisabeth Schellenberg:          

Office-Management & Prozeß-Optimierung

Sprachen: deutsch/engl/ungarisch

Szeretne kipihenten ébredni?  Amennyiben felkeltettük érdeklődését, kérjük vegye fel velünk a kapcsolatot. Várjuk szerettetel !

Zanetta Butz                          

Pneumologische Assistentin

Polysomnographie-Applikation & Schlaf-Labor

Sprachen: deutsch/polnisch/russisch

Gdy nie wiesz do ktörego portu plyniesz, zaden wiatr nie jest dobry.

Гды никогда wiesz, не у którego Порту płyniesz никогда Wiatr Заден шутку Добрый.

Jan Ryba

Pneumologe / Allergologie / DGSM-Mitglied / Schlaf-Medizin / Notfall-Medizin / Ernährungsbeauftragter Arzt / Verkehrsmedizinische Qualifikation

Sprachen: deutsch / englisch

Carpe diem et noctem !

Unser „stiller Mitarbeiter“ … ist schon mehr als 40 Jahre alt und ist in der Lage,  die gute Luft in Ludwigshafen noch zu verbessern indem er, wie alle Philodendren-Arten, Giftstoffe wie Kohlenmonoxid, Benzol und Formaldehyd aus der Umgebungs-Luft  herausfiltert. So kommen Sie während der entspannenden Lektüre in unserem Wartezimmer in den Genuss, saubere Luft zu atmen. Übrigens heißt er Philodendron und eine weitere große Stärke ist die unendliche Stille,  mit der er zuhören kann.

Konrad Zuse verdanken wir die Entwicklung moderner Elektronen-Rechner und die Entwicklung des Computers. Eine adäquate IT ist heute Voraussetzung für eine personalisierte Medizin.

In unserem Team sorgt Jens Reithmeyer als System-Ingenieur der Firma Hochwart-IT www.hochwarth-it.de/ mit seiner entspannten Kompetenz dafür, dass die Elektronen der 7 virtualisierten Server den richten Spin aufweisen. „He makes it run“

 

Entwicklung der erlebten Service-Qualität in unserem Zentrum und im Schlaf-Labor

Sie erhalten in unserem internen Qualitäts-Management die Möglichkeit,  Ihre erfahrene Versorgungs-Qualität zu bewerten und  unser Team zu benoten.  So helfen Sie uns mit der Benotung, unsere Arbeitsprozesse noch besser an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

In dem unten dargestellten Graphen haben wir  die Service-Qualitäts-Entwicklung in unserem  Schlaf-Labor und in der Praxis der letzten Jahre abgebildet.

Der Besucher erhält mit unserer internen Bewertung wie auf dem „freien Markt“ ein Korrektiv zur Bewertung im Internet. So kann er sich zwischen den beiden Bewertungen annähenrd sein „eigenes Bild“ machen.

Praxis:

Durchschnittliche Quartals-Benotung aus den Jahren 2013 bis heute aus n= 863 Bewertungen.

Letzte Aktualisierung vom 30.06.2017
Notenschlüssel: 1 = sehr gut, 2 = gut,…, 5 = mangelhaft

Schlaf-Labor:

Durchschnittliche Quartals-Benotung aus den Jahren 2013 bis heute aus n= 939 Bewertungen.

Letzte Aktualisierung vom 30.06.2017
Notenschlüssel: 1 = sehr gut, 2 = gut,…, 5 = mangelhaft

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Sending
| Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt |
Jan Ryba © Copyright 2000 - 2016, Alle Rechte vorbehalten.

Log in with your credentials

Forgot your details?